brodos-net FAQ

Fragen & Themenbereiche

Tipp !
Mit der Tastenkombination STRG + F öffnen Sie die Suchfunktion Ihres Browsers und können so die Seite nach Schlagworten durchsuchen

Ich erhalte den Fehler 'Es besteht ein Problem mit dem BSSL Dienst' (TQ00101)
Brodos.net benötigt an verschiedenen Stellen Funktionen die durch die bssl (Brodos System Support Library) bereit gestellt werden.
Daher kann diese Fehlermeldung an unterschiedlichen Stellen auftreten.
Z.B.
– beim Öffnen und Laden der Kasse
– beim Öffnen und Laden der Kasseneinstellungen
– beim Öffnen des Moduls ContentCard > Aufladungen
– beim Öffnen und Schreiben von Belegen (Rechnung, Gutschriften, Bestellungen)
– beim Drucken von BelegenWenn Sie diese Fehlermeldung erhalten können verschiedenen Ursachen vorliegen:1) Das Datum an Ihrem PC stimmt nicht mit dem aktuellen Datum überein
2) Die Uhrzeit an Ihrem PC weicht um mehr als 5 Minuten von der aktuellen Uhrzeit ab
3) Die bssl (Brodos System Support Library) ist auf Ihrem PC nicht installiert
4) Die bssl (Brodos System Support Library) wird auf Ihrem PC derzeit nicht ausgeführt
5) Sollten Sie diese Fehlermeldung beim Druck von Belegen und Dokumenten erhalten kann dies auch noch ein Hinweis darauf sein, dass Ihr Drucker nicht ordnungsgemäß konfiguriert ist oder nicht erkannt wird.Handlungsempfehlung
1) Prüfen Sie bitte, ob das Datum Ihres PCs mit dem aktuellen Datum übereinstimmt. Notfalls korrigieren Sie dieses und laden Sie die Webseite erneut.2) Prüfen Sie bitte, ob die Uhrzeit Ihres PCs mit der aktuellen Uhrzeit übereinstimmt. Notfalls korrigieren Sie diese und laden Sie die Webseite erneut.3 und 4) Bitte geben Sie folgende Adresse in die Adress-Zeile Ihres Browsers ein und bestätigen Sie die Eingabe mit der Eingabe-Taste:https://localhost:9998/

a) Erhalten Sie dabei die Meldung „Fehler: Verbindung fehlgeschlagen“ oder „Diese Website ist nicht erreichbar“ deutet das darauf hin, dass die bssl auf Ihrem PC nicht installiert ist oder nicht ausgeführt wird.

In beiden Fällen laden Sie sich bitte die aktuelle Version der bssl von nachfolgendem link herunter und installieren Sie diese.

Download bssl

Anschließend laden Sie die Webseite bitte erneut und versuchen Sie es noch einmal.

b) Erhalten Sie bei der Prüfung hingegen die Meldung „it works!!“ so ist die bssl installiert und wird ausgeführt.
In diesem Fall kann ein Neustart des Web Browsers und des PCs hilfreich sein.

5) Sollten Sie diesen Fehler beim Druck von Belegen und Dokumenten erhalten, so prüfen Sie bitte folgendes:
– Bitte prüfen Sie zunächst ob der ausgewählte Drucker eingeschaltet ist und korrekt mit Ihrem PC verbunden ist
– Bitte prüfen Sie außerdem, ob sie grundsätzlich von Ihrem PC aus auf diesem Drucker drucken können (drucken Sie z.B. einmal ein Word-Dokument oder PDF-Dokument auf diesem Drucker)

Sollten Sie hier bereits Probleme haben, so stellen Sie bitte sicher, dass Ihr Drucker ordnungsgemäß angeschlossen und konfiguriert ist (Treiber, Druckersoftware) und Sie von Ihrem PC aus grundsätzlich den Drucker ansprechen können.

Sollten die Druckfunktion hingegen grundsätzlich funktionieren scheint die Druckereinstellung in brodos.net nicht ordnungsgemäß zu funktionieren.
In diesem Fall, bevor Sie drucken, klicken Sie bitte auf den aktuell eingestellten Drucker-Namen unterhalb des „Drucken-Buttons“.
Ändern Sie den Drucker bitte auf einen x-beliebigen anderen Drucker und speichern Sie die Einstellung.
Direkt im Anschluss klicken Sie bitte erneut auf den nun gespeicherten Druckernamen,
wählen Sie wieder den eigentlich gewünschten Drucker aus und speichern Sie die Umstellung.
(falls gewünscht setzen Sie außerdem den Haken bei „Einstellung merken“).

Im Anschluss daran können Sie den „Drucken-Knopf“ betätigen und Ihr Dokument sollte erfolgreich ausgedruckt werden können.

Alternativen falls der Druck dennoch nicht funktioniert
Sollten Sie trotz obiger Schritte keinen Ausdruck erzeugen können, so könnten folgende Alternativen hilfreich sein um das gewünschte Dokument kurzfristig dennoch auszudrucken:

a) falls Ihr Drucker grundsätzlich Drucken kann
– wählen Sie als Drucker in brodos.net einen PDF-Drucker > drucken Sie das Dokument mit dem PDF-Drucker > öffnen Sie anschließend das gespeicherte PDF und drucken Sie es von dort auf dem gewünschten Drucker aus
– falls vorhanden, benutzen Sie einen anderen PC um das Dokument von dort auf dem gewünschten Drucker auszudrucken

b) falls Ihr Drucker gar nicht druckt
– wählen Sie als Drucker in brodos.net einen PDF-Drucker > drucken Sie das Dokument mit dem PDF-Drucker > somit haben Sie das Dokument als Datei auf Ihrem PC für einen späteren Ausdruck gespeichert
– falls vorhanden, wählen Sie einen anderen Drucker

Störung melden

Wie kann ich feststellen ob ein PIN bereits benutzt / eingelöst wurde? (TQ00102)
Um festzustellen ob ein PIN bereits benutzt oder eingelöst wurde, wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Hersteller des Produktes.
Nur dieser kann den Verfügbarkeits-Status des PINs feststellen.Sämtliche Rufnummern für Prepaid-Prodkte finden Sie unter http://www.prepaid-wiki.de/

Störung melden

Login / einloggen nicht möglich, da der Login Button nicht angezeigt wird (TQ00105)

Tritt dieses Fehlerbild auf, ist möglicherweise die aktive Sitzung / Session Ihres Browsers fehlerhaft. Um dies zu beheben, löschen Sie bitte Cache und Cookies in Ihrem Browser.

Anleitung für Chrome:
1) Öffnen Sie das Menü im Chrome (3 horizontale Balken oben rechts)
2) Klicken Sie im Menu auf „Weitere Tools“
3) Klicken Sie in diesem Untermenü auf „Browserdaten löschen“
4) Wählen Sie im Dropdown „Gesamter Zeitraum“ aus
5) Wählen Sie in der Liste darunter nur „Cookies und andere Website- und Plug-in-Daten“ sowie „Bilder und Dateien im Cache“ aus
6) Klicken Sie zum Abschließen auf „Browserdaten löschen“

Anleitung für Firefox:
1) Öffnen Sie das Menu im Firefox (3 horizontale Balken oben rechts)
2) Klicken Sie auf „Chronik“ (ähnelt einer analogen Uhr)
3) Klicken Sie auf „Neueste Chronik löschen“
4) Wählen Sie im Dropdown „Alles“ aus
5) Wählen Sie in der Liste darunter nur „Cookies“ sowie „Cache“ aus
6) Klicken Sie zum Abschließen auf „Jetzt löschen“

Anleitung für Internet Explorer / Edge:
1) Öffnen Sie das Menu im Edge (3 Punkte oben rechts)
2) Klicken Sie auf „Einstellungen“
3) Klicken Sie auf „Zu löschendes Element auswählen“ unter der Überschrift „Browserdaten löschen“)
4) Wählen Sie in der Liste nur „Cookies und gespeicherte Websitedaten“ sowie „Zwischengespeicherte Daten und Dateien“ aus
5) Klicken Sie zum Abschließen auf „Löschen“

Wenn Sie diese Schritte durchgeführt haben, schließen Sie den Browser und starten ihn wieder. Wenn Sie nun wieder die Seite aufrufen, sollte der Login Button wieder angezeigt werden.

Alternativ verwenden Sie einen anderen Browser oder falls möglich weichen Sie auf einen anderen PC aus.

Störung melden

Das Prepaid-Guthaben wurde nicht auf dem Konto gutgeschrieben (TQ00106)
Falls das Prepaid-Guthaben nicht auf dem Konto aufgebucht wurde, oder um festzustellen ob ein PIN bereits benutzt oder eingelöst wurde, wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Hersteller des Produktes.
Nur dieser kann den Verfügbarkeits-Status des PINs und die Kontobuchungen überprüfen.Sämtliche Rufnummern für Prepaid-Prodkte finden Sie unter http://www.prepaid-wiki.de/

Störung melden

Das Wechseln vom Verkaufs- in den Einkaufsmodus funktioniert nicht (TQ00107)
Normalerweise kann man im Artikelkatalog, wenn man in den Verkaufsmodus gewechselt hat , über „Einkaufsmodus aktivieren“ wieder zurück in den Bestellmodus gelangen.
Sollte man jedoch die Seite verlassen, bleibt die Einstellung des Verkaufsmodus bestehen. Um das zu beheben muss man im Browser Cookies für brodos.net und den Cache leeren.Anleitung für Chrome:
1) Öffnen Sie das Menü im Chrome (3 horizontale Balken oben rechts)
2) Klicken Sie im Menu auf „Weitere Tools“
3) Klicken Sie in diesem Untermenü auf „Browserdaten löschen“
4) Wählen Sie im Dropdown „Gesamter Zeitraum“ aus
5) Wählen Sie in der Liste darunter nur „Cookies und andere Website- und Plug-in-Daten“ sowie „Bilder und Dateien im Cache“ aus
6) Klicken Sie zum Abschließen auf „Browserdaten löschen“Anleitung für Firefox:
1) Öffnen Sie das Menu im Firefox (3 horizontale Balken oben rechts)
2) Klicken Sie auf „Chronik“ (ähnelt einer analogen Uhr)
3) Klicken Sie auf „Neueste Chronik löschen“
4) Wählen Sie im Dropdown „Alles“ aus
5) Wählen Sie in der Liste darunter nur „Cookies“ sowie „Cache“ aus
6) Klicken Sie zum Abschließen auf „Jetzt löschen“Anleitung für Internet Explorer / Edge:
1) Öffnen Sie das Menu im Edge (3 Punkte oben rechts)
2) Klicken Sie auf „Einstellungen“
3) Klicken Sie auf „Zu löschendes Element auswählen“ unter der Überschrift „Browserdaten löschen“)
4) Wählen Sie in der Liste nur „Cookies und gespeicherte Websitedaten“ sowie „Zwischengespeicherte Daten und Dateien“ aus
5) Klicken Sie zum Abschließen auf „Löschen“Wenn Sie diese Schritte durchgeführt haben, schließen Sie den Browser und starten ihn wieder.
Anschließend melden Sie sich wie gewohnt bei brodos.net mit Ihren Zugangsdaten an > der Einkaufsmodus ist jetzt wieder aktiv

Störung melden

Wie finde ich heraus ob eine Verkaufs Transaktion storniert wurde (wie finde ich die Storno Transaktion) ? (TQ00108)
Um entweder festzustellen ob es zu einer Verkaufs Transaktion eine Storno Transaktion gibt, oder um die Storno Transaktion zu einem Verkauf zu finden benötigen Sie die Transaktionsnummer der Verkaufs Transaktion.
Diese finden Sie u.U. auf dem Bon Beleg oder aber in der Einzelauswertung in brodos.net.Um die Transaktion zu suchen öffnen Sie bitte die Webseite https://www.brodos.net,
melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an
und wechseln Sie zum Menü
CONTENTCARD > AUSWERTUNGEN > EINZELÜBERSICHTGeben Sie in der Suchmaske dort die Transaktionsnummer des Verkaufs im Suchfeld REFERENZNUMMER ein.
Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie den Suchzeitraum entsprechend anpassen (Datum von-bis) um zu vermeiden, dass das Suchergebnis auf Grund eines zu klein gewählten Zeitraums ergebnislos bleibt.

Störung melden

Die BSSL lässt sich nicht installieren (TQ00109)
Mögliche Ursachen für dieses Fehlerbild können sein:
1) ein Prozess eines Internet Browsers ist im Hintergrund noch aktiv
2) ein notwendiges Microsoft Framework ist an Ihrem PC nicht aktiviert1) Zur Installation der BSSL müssen alle Internet Browser geschlossen werden.
Eine mögliche Ursache für diesen Fehler kann daher sein, dass ein Prozess des Internet-Browsers im Hintergrund noch läuft.
Bitte stellen Sie daher sicher, dass alle Prozesse aller Internet Browser geschlossen sind bevor Sie mit der Installation fortfahren.Mit Strg+Alt+Entf wechseln Sie in den Taskmanager .
Dort können Sie nach Prozessen von IE, Firefox, Chrome etc. suchen und diese beenden.2) Ein weiterere Ursache für diesen Fehler könnte sein, dass das Framework nicht aktiviert wurde ( Windows 10 benutzt standardmäßig die Version 4.5, die BSSL benötigt jedoch die Version 3.5)Um die korrekte Version zu aktivieren welchseln Sie bitte im Betriebssystem zu „Programme und Features“ oder „Programme und Funktionen“.
Anschliessend wählen Sie auf der linken Seite „Windows-Features aktivieren oder deaktivieren“ (Hinweis: hierfür werden Administratorrechte benötigt).
Hier öffnet sich ein neues Fenster mit einer Ordnerstruktur.
Klicken Sie auf das „+“ neben .NET Framework 3.5 – es öffnen sich 2 weitere Ordner.
Aktivieren Sie beide Checkboxen und bestätigen Sie die eingabe mit „OK“.
Der Download der Framwork Version 3.5 startet nun automatisch.Nach Abschluss der Installation starten Sie bitte die Installation der BSSL erneut.

Störung melden

Mir wird im Katalog ein Einkaufspreis angezeigt, aber der Button zum Bestellen fehlt (TQ00110)
Das kann daran liegen, dass dieser Artikel mittlerweile leider nicht mehr beim Lieferanten brodos bestellt werden kann (z.B. kein Bestand, Artikel wurde ausgelistet).
Bitte prüfen Sie ob es zu dem Artikel alternative Angebote von Marketplaceanbietern gibt, die den Artikel noch liefern können.

Störung melden

Es fehlen Belege in der FIBU-Datei (TQ00111)
Belege mit einer Gesamtsumme von „0,00“ werden in der FIBU-Datei nicht erfasst.

Störung melden

Ich möchte ein PDF öffnen im Mozilla Firefox, aber sehe nur eine weiße Seite (TQ00112)

Das Problem besteht im Firefox wenn die Standardanwendung für das Ansehen von PDF Dateien nicht der Adobe Acrobat Reader ausgewählt ist. Um dies zu ändern, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

Einstellungen -> Anwendungen -> Portable Document Format -> „Adobe Acrobat im Firefox“ nutzen stellen.

Störung melden

Ich sehe in der Detailansicht einer Rechnung oder Gutschrift keinen CSV-Button für die Detailansicht (TQ00113)
Dieser Button ist nur sichtbar im System „brodos Distribution“. Bitte nutzen Sie Ihren Kundenzugang für dieses System.

Störung melden

Der Ausdruck von Kassenbelegen und ContentCard-Codes auf meinem Bondrucker sieht schlecht aus (TQ00117)
Leider können wir einen perfekten Ausdruck nicht für alle Hersteller und Druckermodelle garantieren.
Einen offiziell unterstützten Bondrucker können Sie von uns über diesen Link bestellen: https://www.brodos.net/files/Bestellschein_Kassenhardware_aktuell.pdf

Störung melden

Ich möchte Ware über meine Warenwirtschaft bestellen, aber mir fehlt eine Lieferadresse in der Auswahl (TQ00118)
Die Lieferadressen werden vom Vertriebsteam bei brodos verwaltet und angelegt. Bitte Kontaktieren Sie Ihren vertrieblichen Ansprechpartner.

Störung melden

Wo sehe ich, wie viele ContentCard-Transaktionen mir berechnet werden? (CQ00120)
Eine aktuelle Auflistung aller getätigten Transaktionen können Sie jederzeit einsehen unter „ContentCard -> Auswertungen -> Einzelübersicht“

Störung melden

Mein Security Token ist defekt. Was soll ich tun, wie erhalte ich einen Ersatz? (TQ00124)
Bitte melden Sie sich per Mail oder telefonisch beim technischen Support. Wir werden Ihnen kostenfrei einen neuen Token zur Verfügung stellen.

Störung melden

Wie kann ich einen ContentCard-Beleg nachdrucken? (CQ00127)
Eine Auflistung aller getätigten Transaktionen können Sie jederzeit einsehen unter „ContentCard -> Auswertungen -> Einzelübersicht“.
Wenn Sie die gewünschte Transaktion gefunden haben, können Sie über „Details anzeigen“ (Symbol: Liste mit Lupe) ein zusätzliches Fenster öffnen.
Um den Beleg nochmal als PDF anzeigen zu lassen, klicken Sie auf das PDF-Symbol. Dieses PDF können Sie auch nochmal ausdrucken.

Störung melden

Wie kann ich das Tageslimit für einen Zugang ändern? (CQ00130)
Das Tageslimit wird vom Vertriebsteam bei brodos verwaltet. Bitte Kontaktieren Sie Ihren vertrieblichen Ansprechpartner.

Störung melden

Beim Drucken kann ich keinen Drucker auswählen (Druckerauswahl ist leer) (TQ00134)

Wenn Sie beim Drucken im DropDown Menü keinen Drucker auswählen können liegt das i.d.R. daran, dass die Brodos System Support Library (bssl) auf Ihrem PC entweder nicht installiert wird und nicht ausgeführt wird.

Bitte prüfen Sie zunächst ob die bssl auf Ihrem System ausgeführt wird:

Geben Sie folgende Adresse in die Adress-Zeile Ihres Browsers ein und bestätigen Sie die Eingabe mit der Eingabe-Taste:

https://localhost:9998/

Wenn Sie hierbei die Meldung „it works!!“ angezeigt bekommen ist die bssl installiert und wird ausgeführt.
> bitte versuchen Sie hier zunächst die Webseite neu zu laden und warten Sie bis die Seite vollständig geladen/aufgebaut ist. Je nach aktueller Internetgeschwindigkeit kann es einen Moment dauern bis das DropDown geladen werden konnte.

Erhalten Sie stattdessen eine Meldung wie z.B. „Fehler: Verbindung fehlgeschlagen“ oder „Diese Website ist nicht erreichbar“, dann ist die bssl entweder nicht installiert oder wird nicht ausgeführt.
> bitte laden Sie sich die aktuelle Version der bssl von nachfolgendem link herunter und installieren Sie diese.

Download bssl

Da Sie während der Installation Ihre Internet Browser schließen mussten, starten Sie anschließend den Browser erneut und öffnen Sie den Menüpunkt an dem Sie einen Druckauftrag starten wollten. Die Druckerauswahl sollte nun möglich sein.

Störung melden

Die PC Freischaltungs E-Mail kommt nicht an (TQ00189)

Die PC Freischaltungs E-Mail wird an alle Benutzer Ihrer Kundennummer / Ihres Systems verschickt die das benötigte Recht dafür haben.

Sollten Sie die E-Mail nicht erhalten haben, könnte es daran liegen, dass Sie dieses Recht nicht besitzen. Bitte wenden Sie sich hierfür an Ihren System-Administrator der Ihnen das Recht einstellen kann oder die E-Mail erhalten hat und Ihren PC freigeben kann.

Andernfalls bitte prüfen Sie, ob die E-Mail eventuell in den Spam- /Junk-Ordner Ihres E-Mail Programms verschoben wurde.

Prüfen Sie außerdem, ob die E-Mail Adresse an dem Benutzer mit dem Recht zur Freischaltung korrekt ist und korrigieren Sie diese notfalls. Anschließend schließen Sie bitte Ihren Browser, öffnen Sie ihn erneut und gehen Sie noch einmal zu dem Menüpunkt an dem die PC Freischaltung gefordert wird > dadurch wir der Versand der Freischaltungs E-Mail erneut ausgelöst.

Störung melden

PINs lassen sich nicht importieren – Fehler CON-100 (TQ00190)

Wenn dieser Fehler auftritt kann das verschiedene Ursachen haben.

Bitte prüfen Sie die folgenden Schritte:

  • Der Inhalt der Datei entspricht nicht dem gültigen Format (siehe weiter unten für eine Beschreibung)
  • Das Gültigkeitsdatum der PINs in der Datei muss in der Zukunft liegen
  • Die Datei hat einen falschen Dateityp (muss .pgp, .gpg oder .asc sein)
  • Die Datei ist nicht mit dem korrekten .pgp-Schlüssel verschlüsselt
  • Die Datei muss mit dem korrekten .pgp-Schlüssel verschlüsselt sein und darf nicht unverschlüsselt hochgeladen werden
  • Die selben PINs oder einige der PINs in der Datei wurden bereits schon einmal importiert
  • In der Datei befinden sich Duplikate / PINs kommen doppelt vor
  • Die Spalte Value muss den gleichen Wert beinhalten, mit dem das jeweilige Produkt angelegt wurde
  • Eines oder mehrere der Produkte in der Datei sind (noch) nicht ordnungsgemäß konfiguriert für den Import in dieses System (z.B. fehlende MIN/MAX Settings). Bitte wenden Sie sich an Ihren Distributor oder Sytem-Administrator.
  • Einer oder mehrere Einträge in der Datei haben einen zu langen PIN oder eine zu lange Seriennummer (max. 40 Stellen)
  • Einer oder mehrere Einträge in der Datei enthalten unzulässige Sonderzeichen die das System nicht verarbeiten kann

Beispiel einer Datei:

ProdID Value Currency Serial PinCode Date
4831 0.00 EUR 1417920 4560826248359388 31122099
4831 0.00 EUR 1417921 6671769349826956 31122099

Beschreibung:

  • Die erste Zeile ist die Überschrift und beschreibt den Spalteninhalt
  • Werte sind mit Komma “ , “ getrennt
  • Der Dateityp muss entweder .txt oder .csv sein

Spaltenbeschreibung und Format

  • ProdID = Interne, einzigartige Produktnummer von ContentCard
  • Value = UVP für das Produkt (Dezimaltrennzeichen ist ein Punkt “ . „)
  • Currency = Währungskürzel nach ISO 4217
  • Serial = Seriennummer der Pin oder Lizenzschlüssel
  • Pincode = Pin oder Lizenzschlüssel
  • Date = Gültigkeit der Pin im Format TTMMJJJJ

Störung melden

brodos.net läd nicht - Fehler 503 Service unavailable (TQ00194)
Wenn dieser Fehler auftritt prüfen Sie bitte zunächst ob Ihr PC noch mit dem Internet verbunden ist.
Rufen Sie zum Test einmal eine andere Internetseite auf (z.B. www.wikipedia.org)Sollten Sie andere Internetseiten weiterhin ohne Problem aufrufen können so notieren Sie bitte den Fehlercode und senden Sie uns eine Nachricht.

Störung melden

Wie kann ich eine Rechnung mit exklusive 19% Mehrwertsteuer schreiben? (CQ00195)
Um eine Rechnung exkl 19% Mwst zu schreiben sind 3 Schritte nötig.
1. Es muss eine Nettopreisliste existieren. Diese kann man über Einstellungen -> Einstellungen -> Preislisten einstellen.
Man kann einen Namen wie beispielsweise „Geschäftskunden“ eintragen.
2. Der Artikel den ich dem Geschäftskunden verkaufen möchte, muss in der neuen Preisliste einen Preis eingetragen haben
Steht hier kein Preis, wird als Ersatzpreis der UVP genommen, der wiederrum ein Brutto Preis ist und somit inkl. Mwst ausgewiesen wird.
Man kann den Preis unter Stammdaten -> Artikel -> Suche pflegen
3. Der Kunde, dem ich das Gerät verkaufen möchte, muss auf dieser Preisliste stehen.
Preislisten zuweisen funktioniert über den Bearbeiten Button unter Stammdaten -> Kunden -> Suche. Hat man sich den Kunden im Bearbeitungsmodus aufgerufen, kann man unten Rechts unter Preislisten die korrekte Preisliste eintragenSind diese 3 Schritte vollzogen, kann man dem Kunden die gewünschte Rechnung schreiben.

Störung melden

Ich kann bei einem Kunden keinen Vertreter oder keine Vertreternummer ändern (TQ00196)
Damit man unter Stammdaten -> Kunden eine Vetreternummer ändern möchte, muss zunächst eine Zahlungsbedingung eingetragen werden. Anschliessend kann man den Datensatz ändern.

Störung melden

Ich kann meinen PC nicht für ContentCard aktivieren - Zugriff verweigert (TQ00197)
Der Account besitzt das Recht „ContentCard Admin“ nicht. Bitte wenden Sie sich an Ihren System-Administrator der Ihnen das Recht einstellen kann, oder die E-Mail ebenfalls erhalten hat und Ihren PC freigeben kann.

Störung melden

Ich kann ein activate Ticket nicht in meiner Wawi kommentieren. (TQ00198)
Activate Tickets lassen sich in der Wawi nur erstellen, leider aber nicht kommentieren. Zum Kommentieren solcher Tickets müssen Sie sich bitte mit ihrem Distributionslogin einloggen.

Störung melden

Ich kann kein Korrekturticket im Activate Modul anlegen. (TQ00199)

Stellen Sie sicher, dass in ihrem Browser der Popupblocker das öffnen von neuen Fenstern auf www.brodos.net nicht blockiert. Sollte der Popupblocker bereits konfiguriert sein, Popups für brodos.net zuzulassen, gehen Sie bitte sicher, dass dies auch für das HTTPS und nicht nur für das HTTP Protokoll freigegeben ist. Zum Beispiel sind Popups erlaubt für http://www.brodos.net aber nicht für https://www.brodos.net.

Eine Anleitung zum konfiguerieren des Popupblockers in Google Chrome finden Sie hier.

Eine Anleitung zum konfiguerieren des Popupblockers in Mozilla Firefox finden Sie hier.

Eine Anleitung zum konfiguerieren des Popupblockers in Internet Explorer finden Sie hier.

Eine Anleitung zum konfiguerieren des Popupblockers in Microsoft Edge finden Sie hier. Hier einfach den Schlater auf „Aus“ wechseln.

Störung melden

Wo finde ich die Lagerbestandliste? (TQ00200)

Eine Lagerbestandliste können sie sich in brodos.net anzeigen lassen unter Lager -> Auswertungen -> Lagerlisten. Oder Sie klicken einfach hier.

Hier bekommen sie auch die Lagerwert- und Lagerdetailliste.

Störung melden

Wie kann ich Ware in mein Lager einbuchen, die nicht von brodos geliefert wurde? (zum Beispiel Marketplace) (CQ00201)

Der einfachste Weg Ware ins Lager einzubuchen die Ihnen nicht von brodos geliefert wurde ist selbst eine Bestellung hierfür anzulegen.

Gehen Sie hierzu in das Menü: EINKAUF > BELEGE > BESTELLUNGEN

Schreiben Sie sich selbst in Ihren Warenwirtschaftssystem eine Bestellung mit den Artikeln und Stückzahlen.

Bitte beachten Sie, dass im Belegkopf die Anlage und Auswahl eines Lieferanten ebenso funktioniert, wie die Kundenanlage bei einer Rechnung.

Die weiteren Pflichtfelder sind die Auswahl einer Lieferadresse (welche meiner Filialen erhält die Lieferung?) und der Zahlungsbedingung.

Um Artikel hinzuzufügen, verwenden Sie bitte die jeweilige EAN. Den korrekten Einkaufspreis der verschiedenen Artikel entnehmen Sie der Rechnung. Diese hat in der Regel das Format „BMP-xxxxxxx“.

Anschließend können Sie diese Bestellung wie gewohnt in Ihr Lager einbuchen.

Anleitung als PDF:
https://www.brodos.net/files/flipbook_bnet/pages/Page24_IncomingStockBookings.pdf
Anleitung als Video:

Störung melden

Login nicht möglich, Anmeldung bricht mit Fehler ab (Ungültige Benutzerdaten) (TQ00202)

Tritt dieser Fehler auf kann das verschiedene Ursachen haben.

1. Der TOKEN wurde nicht eingegeben oder die TOKEN Nummer ist falsch
2. das eingegebene Passwort ist falsch
3. der eingegebene Benutzername / die E-Mail Adresse sind nicht gültig (Benutzernamen müssen immer klein geschrieben sein)
4. bei der Anlage des Benutzers oder der Vergabe des Benutzernames wurden ungültige Sonderzeichen verwendet
5. Der Benutzer wurde bei der Anlage als Person und nicht als Mitarbeiter angelegt
6. Der Benutzer ist auf Grund zu häufiger Falscheingabe der Zugangsdaten gesperrt

Handlungsempfehlung
1. Falls Ihr Login die Eingabe eines Security Tokens erfordert, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die Token Nummer eingegeben haben. Bitte prüfen Sie auch, dass die eingegebene Token Nummer korrekt ist. Bitte beachten Sie, dass die Token Nummer minütlich erneuert wird und die vorherige Nummer ungültig wird.

2. Prüfen Sie bitte als erstes, dass Sie das korrekte Passwort verwenden. Sollten Sie sich nicht sicher sein oder Ihr Passwort vergessen haben, so verwenden Sie bitte die Funktion „Passwort vergessen“ um sich selbst ein neues Passwort vergeben zu können (die Funktion finden Sie im Login-Fenster)

3. Sollten Sie Ihren Benutzernamen nicht mehr kennen, können Sie sich auch über die hinterlegte E-Mail Adresse anmelden. Sollten Sie auch diese nicht mehr kennen wenden Sie sich bitte an Ihren System-Administrator oder Distributor

4. Dieser Fehler kann auftreten, wenn in den Benutzerdaten (Name, Vorname, etc) vom System nicht unterstützte Sonderzeichen verwendet wurden.
Beispiele für nicht unterstützte Sonderzeichen: |, ^, ´, `
Bitte prüfen Sie zunächst, dass keine der Sonderzeichen verwendet wurden.
Falls dies doch der Fall sein sollte, entfernen Sie die Zeichen bitte aus dem Personenstamm, speichern Sie die Änderung und versuchen Sie es erneut.

5. Der Benutzer-Typ wird bei der Anlage des Zugangs bestimmt. Hierbei ist darauf zu achten, dass der Benutzer entweder über
EINSTELLUNGEN > EIGENE MITARBEITER
oder direkt im Kundenstamm über den Reiter „“Mitarbeiter““ angelegt wird.
Wird der Benutzer über STAMMDATEN > PERSONEN angelegt hat der Benutzer einen falschen Typ der nur durch den Support korrigiert werden kann.

Sollte der Benutzer über STAMMDATEN > PERSONEN angelegt worden sein haben Sie zwei Möglichkeiten:
a) Löschen Sie den falsch angelegten Benutzer und legen Sie Ihn erneut an (über EIGENE MITARBEITER oder im Kundenstamm im Reiter „Mitarbeiter“)
b) Notieren Sie den Fehlercode und die Verkäufer Nummer und kontaktieren Sie den brodos Support

6. Werden die Zugangsdaten zu häufig falsch eingegeben wird der Benutzer vom System aus Sicherheitsgründen gesperrt.
Teilweise wird die Sperre vom System nach einiger Zeit gelöst.
Um die Sperre unmittelbar aufzuheben wenden Sie sich bitte an den Administrators Ihres Systems / Ihrer Warenwirtschaft. Dieser kann die Sperre über die Zugangsverwaltung bearbeiten.

Störung melden

Dokumente hängen in der Druckerwarteschlange fest und ich kann deswegen nichts mehr drucken (TQ00203)
Versuchen Sie zunächst die Druckaufträge aus der Warteschlange zu löschen (Anhalten, Stoppen).
Sollte das nicht funktionieren hilft es den PC einmal komplett neu zu starten. Dabei werden alle Druckaufträge aus der Warteschlange gelöscht.

Störung melden

Ich bekomme auf der Startseite nur den Fehler 'Zugriff verweigert' angezeigt. (TQ00204)
Loggen Sie sich einmal aus- und wieder ein. Sollten Sie dann noch immer den Fehler bekommen, besitzt ihr Zugang keine Startseiten Rechte. Bitte wenden Sie sich an Ihren System-Administrator der Ihnen das Recht einstellen kann.

Störung melden

Ich kann im Kalkulator einen bestimmten Artikel nicht hinzufügen (CQ00208)
Diese Funktion ist nur verfügbar für von brodos zum Kalkulieren freigegebene Artikel.

Störung melden

Ich finde einen geschalteten Vertrag nicht im Menüpunkt 'Activate' (CQ00211)
Die geschalteten Verträge werden mit einer Verzögerung vom Netzbetreiber an uns übermittelt. Deshalb kann es vorkommen, dass diese noch nicht auffindbar sind. Bitte stellen Sie außerdem sicher, dass der Vertrag nicht nachträglich vom Netzbetreiber abgelehnt wurde.

Störung melden

Wie kann ich die Testphase für die brodos.net Warenwirtschaft beginnen und einen Testzugang erhalten? (CQ00214)
Sie können die brodos.net Warenwirtschaft 30 Tage lang kostenlos testen. Um einen Testzugang zu bekommen, füllen Sie bitte dieses Formular aus. Wir setzen uns danach mit ihnen in Verbindung.

Störung melden

Wo finde ich die Detailansicht für eine Gutschrift/Rechnung? (CQ00215)
Die Detailansicht finden Sie in der brodos Distribution unter dem Modul „Einkauf -> Belege -> Eingansrechnungen / Eingangsgutschriften“. Öffnen Sie den gewünschten Beleg und klicken Sie auf den Reiter „Detailansicht“.

Störung melden

Das Erstellen von (DHL) Paketaufklebern funktioniert nicht (TQ00217)
Beim Erstellen von Paketaufklebern versucht brodos.net ein PopUp zu öffnen in dem die Erstellung des Aufklebers abgeschlossen wird.
Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Browser brodos.net nicht daran hindert dieses PopUp zu öffnen.
Nachdem Sie die PopUp-Einstellungen überprüft haben laden Sie die Webseite bitte erneut und versuchen Sie es noch einmal. Bitte geben Sie brodos.net ausreichend Ladezeit um den Vorgang im Hintergrund zu bearbeiten.PopUp EinstellungenFIREFOX
– Klicken Sie auf die Menüschaltfläche (3 horizontale Balken) und wählen Sie Einstellungen
– Gehen Sie zum Abschnitt Inhalt
– Klicken Sie im Bereich Pop-ups unter dem Abschnitt Inhalt auf Ausnahmen… hier öffnet sich ein Dialogfenster der berechtigten Websites, welches jene Websites enthält, bei denen Sie Pop-ups zulassen
– fügen Sie www.brodos.net als neue Ausnahme hinzuGOOGLE CHROME
– Klicken Sie rechts oben auf das Symbol „Mehr“
– Klicken Sie auf Einstellungen
– Klicken Sie unten auf Erweiterte Einstellungen anzeigen
– Klicken Sie unter „Datenschutz“ auf Inhaltseinstellungen
– Klicken Sie auf „Ausnahmen verwalten“ und fügen Sie www.brodos.net als Ausnahme hinzuINTERNET EXPLORER
– Starten Sie den Internet Explorer und klicken Sie oben rechts auf das kleine Zahnrad-Symbol
– Wählen Sie dort den Punkt „Internetoptionen“ aus
– Es öffnet sich eine neues Fenster, in dem Sie oben auf den Reiter „Datenschutz“ klicken
– Dort können Sie weiter unten den Pop-up Blocker aktivieren oder deaktivieren
– Rechts daneben finden Sie den Button „Einstellungen“. Hier können Sie nun einzelne Websites eingeben, auf denen Pop-ups trotzdem zugelassen werden sollen

Störung melden

Die eingegebene GLN ist ungültig (Prüfziffer falsch) (TQ00218)
Dieser Fehler deutet darauf hin, dass die Prüfziffer der eingegebenen GLN nicht korrekt ist (letzte Ziffer).
Bitte prüfen Sie die GLN auf Richtigkeit und Tippfehler und geben sie die GLN erneut ein.

Störung melden

Der eingegebene Wert ist unzulässig (TQ00219)
Dieser Fehler deutet darauf hin, dass Sie einen für dieses Feld unzulässigen Wert eingegeben haben.
Je nach Art des Feldes kann die Eingabe von Buchstaben oder bestimmten Sonderzeichen unzulässig sein oder eine bestimmte mindest- oder maximal-Länge erfordern.
Auch kann bei bestimmten Zahlenfolgen eine Prüfziffer enthalten sein die korrekt sein muss.Bitte prüfen Sie daher Ihre Eingabe und korrigieren Sie diese.

Störung melden

Die eingegebene GLN ist falsch (Anzahl Zeichen, verwendete Zeichen) (TQ00220)
Dieser Fehler deutet darauf hin, dass die eingegebene GLN nicht dem korrekten Format entspricht.
Bitte achten Sie darauf, dass die GLN genau 13 Stellen lang sein muss und nur aus Zahlen besteht.
Buchstaben und Sonderzeichen sind unzulässig.
Bitte achten Sie auch darauf, dass die Prüfziffer (letzte Stelle) korrekt ist.

Störung melden

Login Verbindung ist fehlgeschlagen (TQ00221)
Unser Anmeldedienst kann ihre Anfrage derzeit nicht verarbeiten. Bitte versuche Sie es in ein paar Minuten erneut.

Störung melden

Artikel werden nicht gefunden obwohl der richtige EAN gescannt wird (TQ00224)
Von Zeit zu Zeit kommt es vor, dass Artikel in der Kasse oder in Belegen nicht gefunden wenn man den korrekten EAN des Artikels in das EAN oder Volltextsuchenfeld scannt.
Das kann an einer Fehlkonfiguration des Scanners liegen. Ein Umstellen auf deutsche Sprache behebt das Problem.Das Manual für den von der Brodos AG vertriebenen Scanner kann hier gefunden werden: Programing Guide1) Begeben Sie sich auf Seite 23
2) Starten Sie die Konfiguration mittels Scan von „Start of Configuration“
3) Scannen Sie nun „Keyboard language support- German“
4) Zum Finalisieren scannen Sie: zuletzt „End of Configuration“

Störung melden

Im Rohertragsbuch ist eine Rechnung mit falschem Valutadatum. Wie finde ich die dazugehörige Rechnung? (CQ00225)
Man geht auf Verkauf -> Belege -> Rechnungen und fordert den Rechnungsreport als CSV an, sollte man das genaue Datum nicht wissen, wann die Rechnung geschrieben wurde, kann man auch ein ganzes Jahr als Suchzeitraum einstellen.
In diesem Rechnungsreport gibt es auch eine Spalte mit Valutadatum. Hier nach dem gewünschten Datum suchen.

Störung melden

Mein Bondrucker druckt alles zu klein oder zu groß (TQ00226)
Eine mögliche Erklärung hierfür sind Sonderzeichen im Kassenbonzusatztext, der unter Verkauf->Kasse->Einstellungen an der jeweiligen Hauptkasse eingetragen werden kann.
Zum Beispiel können „_“ vor und hinter dem Text als ein Steuerzeichen vom Drucker erkannt werden der diesen veranlasst alles zu verkleinern. Hier sämtliche Sonderzeichen entfernen.

Störung melden

Rechnungen werden nicht in dem geänderten Intervallen erzeugt (CQ00227)
Sollte man das Rechnungsintervall in seinem System ändern, beispielsweise von täglich auf 14-tägig, kann es vorkommen, dass am nächsten Tag noch eine Zwischenrechnung erzeugt wird. Anschliessend wird das Abrechnungsintervall umgestellt und die Rechnungen zu den gewünschten Zeiträumen erstellt.

Störung melden

Wie storniere ich einen Kassenbon? (CQ00228)
Um einen Kassenbon zu stornieren gibt es 3 Möglichkeiten:
1. Man schreibt unter Verkauf->Belege->Gutschriften eine Gutschrift für einen, im Zweifel selbst angelegten Barverkaufsplatzhalterkunden.
2. Man legt den exakt gleichen Artikel und gegebenenfalls die Seriennummer erneut in die Kasse ein, klickt auf Menge gibt „-1“ ein, bestätigt mit Enter die Menge und den Preis und wählt die korrekte Zahlungsbedingung aus. HINWEIS: Solange die Kasse in der Artikelleiste ein rotes Dreieck anzeigt gilt die Änderung noch nicht als komplett übernommen. Eine weitere Bestätigung im Feld Preis oder Menge ist von Nöten.
3. Man kann eine unter Verkauf->Kasse->Entnahmen/Einlagen eine Entnahme machen mit Verweis auf die ursprüngliche Rechnung

Störung melden

Wie lege ich eine neue Zahlungsbedingung an? (CQ00229)
Um eine neue Zahlungsbedingung anzulegen ruft man sich unter Stammdaten->Kunden->Suche irgendeinen Kunden auf. Nun klickt man auf das Bearbeiten Symbol (das Blatt mit dem Stift). Jetzt erscheint in der unteren Hälfte der Ansicht neben den Zahlungsbedingungen ein Schraubenschlüssel. Hierüber lassen sich neue Zahlungsbedingungen anlegen.

Störung melden

Warum sehe ich, wenn ich mich einlogge nicht alle meine Zugänge? (TQ00230)
Brodos.net hat für den Login zwei Funktionen:
1. Logged man sich mit dem Benutzernamen ein, kommt man direkt an der Stelle im brodos.net an an der dieser Zugang sitzt. Dies passiert, da Benutzernamen immer eindeutig sein müssen und es so keinen zweiten Zugang dafür gibt.
2. Emailadressen hingegen können an mehreren Zugängen hinterlegt werden. Logged man sich also mit der Emailadresse ein, zeigt brodos.net sämtliche Zugänge, an denen diese Emailadresse eingetragen ist.

Störung melden

Ich möchte im Kalkulator die VO Nummern auswählen (TQ00231)
Es gibt unter Einstellungen->Eigene Mitarbeiter unter Zugang und Rechte ein Recht im Bereich Activate. „VO Nummern im Kalkulator wählen“ . Das Recht muss der Nutzer haben.

Störung melden

Ich finde in der Kasse den Artkel nicht über die Seriennummernsuche (TQ00232)
Die Seriennummernsuche schaut nur im Lager nach den Seriennummern. Es könnte sein, dass der Lieferschein nicht eingebucht wurde.
Man kann unter Einkauf->Belege->Eingangslieferschein nach der Lieferscheinnummer suchen. Ist unten rechts noch ein „Zum Buchen“ Button, wurde die Ware noch nicht eingebucht.

Störung melden

Kann ich irgendwo mein Limit für digitale Produkte sehen? (CQ00233)
Ja. Man kann unter ContentCard->Auswertungen->Einzelübersicht Transaktionen anzeigen lassen.
Neben den einzelnen Transaktionen sind rechts 3 Symbole. Das Summenzeichen gibt das aktuelle Limit wieder.

Störung melden

Wie kann ich die Zahlungsbedingung einer Rechnung ändern? (CQ00234)
Da wir uns nach aktuellen GOBD Richtlinien richten, dürfen wir Belege nicht einfach aus dem System entfernen bzw, im Nachhinein ändern.
Um die Zahlungsbedingung im Beleg zu ändern müssen wir diesen zuerst stornieren. Hier ruft man sich die Rechnung auf und nutzt den Button unten Rechts „Gutschrift schreiben“ anschliessend klickt man auf weiter und speichert.
Diese Gutschrift kann man direkt wieder zu einer Rechnung umwandeln (Unten Links „Zur Rechnung“). Jetzt klickt man oben auf „1 Belegkopf“ hier wählt man die korrekte Zahlungsbedingung aus und druckt die Rechnung.Für Belege die in der Kasse geschrieben werden, geht man wie folgt vor:
1. Den selben Artikel, ggf. mit Imei Nummer, erneut in die Kasse legen
2. Bei Menge ein Minus eintragen und 2 mal mit Enter bestätigen
3. Die FALSCHE Zahlungsbedingung auswählen
4. Artikel nochmal in die Kasse legen und normal mit richtiger Zahlungsbedinung kassieren

Störung melden

Wie bekomme ich Artikel aus dem Lager die ich dort nicht haben möchte (CQ00235)
Um den Bestand des Artikels aus dem Lager zu bekommen geht man zuerst in Lager->Lagerbuch->neue Buchung. Hier wählt man Anfangsbestand als Buchungsart aus.
– Auswahl des richtigen Lagers
– Artikel scannen oder Artikelnummer eingeben
– Bestand auf 0 setzen
Durch die Bestandsänderung auf 0 werden sämtliche vorherige Bestände überschrieben und der Artikel ist aus dem Lager raus.Wenn man den Artikel anschliessend als nicht Lagerführend gestellt haben möchte, geht man in den Artikelkatalog sucht den Artikel geht in die Detailansicht, klickt auf Bearbeiten und nimmt den Haken bei Lagerbestand führen auf der rechten Seite raus. Anschliessend werden für diesen Artikel keine Lagerbewegungen mehr protokolliert.

Störung melden

Was mache ich bei 'das hinzufügen ist nur bei Gerätepositionen mit Seriennummer und Menge 1 möglich'? (TQ00236)
IMEI Nummer eintragen. Ist diese vorhanden:
Es gibt 2 Möglichkeiten, wie man den Tarif zu dem Artikel hinzufügen kann:
1. Man geht unter Stammdaten->Artikel->Suche und sucht nach dem Artikel. Jetzt drückt man auf den Bearbeiten Button und setzt den Haken bei dem Punkt IMEI. Dieser befindet sich auf der Rechten Seite unter Seriennummer. Hier kann es beim Tarif hinzufügen zu „Interner Fehler“ kommen. Das kann aber vernachlässigt werden.
2. Man wählt als weiteren Artikel den Artikel „OPTIONEN“ aus, hier kann man eine beliebige Seriennummer eintragen (oder auch die Telefonnummer) anschliessend Kalkuliert man auf diesen Optionen Artikel. Wichtig ist hier den Preis des Geräts selbst noch anzupassen.

Störung melden

Ich sehe keine Paketnummern in meinen Eingangsrechnungen (TQ00237)
Derzeit ist die Paketnummer leider nur in den original Rechnungen enthalten. Die in die Warenwirtschaft übertragenen Belege haben diese Information nicht.
Sie müssen sich an ihrer Kundennummer einloggen (Das System ohne Kasse / Lager . Das brodos Distribution System)

Störung melden

Rohertragsbuch Soll/Ist Auswertung lädt nicht und Anlagen kann ich auch nicht hochladen. Was tun? (TQ00238)
Beide Menüpünkte im brodos.net benötigen einen Flashplayer
Herunterladbar über https://get.adobe.com/de/flashplayer/
Sollte Flash schon installiert sein kann es sein, dass das Plugin im Browser nicht aktiv ist.Aktivierung Chrome:
1. Oben rechts 3 Punkte-Menü
2. Einstellungen
3. Oben in der Suchleiste „Flash“ eingeben
4. Inhaltseinstellungen anklicken
5. Flash anklicken
6. „Ausführen von Flash für Websites zulassen auf blau
7. „Zuerst fragen“ auf grau
8. Fenster schliessen und brodos.net neu ladenIm Firefox aktivieren:
1. Oben rechts auf die drei Querbalken (Menü öffnen) klicken
2. Addons
3. Plugins
4. Shockwave Flash suchen und im Dropdown „Immer aktivieren“ auswählen
5. Tab schliessen und brodos.net neu laden:Im Microsoft Edge:
1. Oben rechts 3 Punkte-Menü
2. Einstellungen
3. Erweiterte Einstellungen anzeigen
4. „Adobe Flash Player verwenden“ einschalten
5. Gewünschte Seite im brodos.net aufrufen
6. In der Adresszeile des Browsers auf das Sicherheitsschloss klicken
7. „Adobe Flash zulassen“ klicken
8. Seite neu laden

Störung melden

Meine geänderten Beschreibungen werden in Belegen gelöscht, warum? (TQ00239)
Die Beschreibungen in den Belegen dürfen pro Zeile maximal 80 Zeichen haben und dürfen nicht mit einem Zeilenumbruch starten oder enden

Störung melden

Ich möchte einen Ankauf von Handys von Privatpersonen abwickeln (CQ00240)
Hier empfiehlt es sich einen Artikel mit 0% Mwst anzulegen.
Z.b. über den Artikel anlegen Knopf in der Kasse.
Dieser angelegte Artikel wird am besten in der Kasse mit Menge -1 verkauft.
Die Kasse verbucht die Auszahlung und fügt den Artikel automatisch ins Lager mit hinzu.

Störung melden

Ich kann eine Servicestelle oder einen Kunden nicht finden (TQ00241)
Die Suche im brodos.net beginnt erst ab 3 Zeichen. Hier könnte eventuell nach einer Straße oder Ähnlichem gesucht werden um zum Erfolg zu kommen.
Bei Servicestellen, die Sie hinzufügen möchten, die mit weniger als 2 Stellen beginnen (z.b. SG Intertrade), schreiben Sie bitte eine Email an support@brodos.de.

Störung melden

Wie kann ich einen Gutschein in einer Rechnung oder in der Kasse verrechnen (CQ00242)
Man legt sich einen Artikel an, den man im besten Fall „Gutschein“ nennt. Diesem Artikel kann man im Beleg einen negativen Verkaufswert geben. Anschliessend wird der Gutscheinwert dem Gesamtpreis abgezogen. Gleiches lässt sich übrigens auch für Rabatte anwenden.

Störung melden

Kann ich sehen, was ich bisher alles über den Kiosk bestellt habe? (CQ00243)
Nicht direkt, aber über Einkauf->Belege->Eingangsrechnungen kann man sehen, welche Belege BMP oder Storeship im Betreff haben, diese wurden sehr wahrscheinlich über den Kiosk bestellt.

Störung melden

Ich habe den Namen von einem Mitarbeiter geändert, oben links neben Einstellungen wird aber noch der alte Name angezeigt. (TQ00258)

Der Name, mit dem der Mitarbeiter zuerst angelegt wurde, wird immer dort angezeigt und kann nicht geändert werden.

Die einzige Möglichkeit den Namen zu aktualisieren besteht darin, dass Sie einen neuen Mitarbeiter anlegen.
Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

– Klicken Sie oben links auf *Einstellungen*
– Klicken Sie auf *Eigene Mitarbeiter*
– Klicken Sie auf das weiße Dokument zur *Neuanlage*
– Folgen Sie dem Formular, um den Mitarbeiter anzulegen

Störung melden

Ich habe eine extra Rechnung nach dem Umstellen des Billing Intervalls bekommen. Warum? (TQ00263)
Wenn man die Abrechnungseinstellungen eines Kunden innerhalb des vorherigen
Intervalls ändert, beispielsweise wöchentlich auf zweiwöchentlich, erstellt das System
eine Zwischenrechnung und ändert anschliessend den Intervall

Störung melden

Wo finde ich den Button für die Neuanlage einer Rechnung / eine Rechnung zu schreiben? (TQ00272)
– Klicken Sie auf Verkauf -> Belege -> Rechnungen
– Der Button zur Neuanlage (dargestellt durch ein weißes Blatt) befindet sich direkt neben dem „Report“-Button über der Ergebnisliste.

Störung melden

Ein Artikel zeigt 'exkl. 19,00' an / Die Gesamtsumme wird nicht richtig errechnet / Ein Artikel ist ohne Mehrwertsteuer auf der Position (TQ00273)

Das Verhalten tritt auf, wenn ein selbst angelegter Artikel in keiner Preisliste einen Preis zugeordnet hat.

Um einen Preis zu vergeben, gehen Sie wie folgt vor:
– Klicken Sie auf Stammdaten -> Artikel -> Suche
– Suchen Sie nach Ihrem Artikel
– Klicken Sie auf Bearbeiten
– Tragen Sie einen Preis ein in der gewünschten Preisliste
– Klicken Sie auf Speichern

Hinweis:
„0,00“ ist ebenfalls ein gültiger Preis.
Wenn Sie sich nicht sicher sind, in welcher Preisliste der Preis eingetragen werden muss, tragen Sie einfach in alle Listen einen Preis ein.

Störung melden

Meine Störung / mein Fehler ist nicht dabei - ich kann keine passende Störungsmeldung finden (TQ00191)

Wenn Sie Ihre Störung in der oben genannten Liste nicht finden können, prüfen Sie bitte außerdem, ob Ihr Problem eventuell in einer der nachfolgenden Rubriken beschrieben wurde.

Bitte wählen Sie Ihr Produkt:

Systemstatus
brodos.net Kiosk, Mini Kiosk, Marketplace, Onlineshop Maker, StoreShip, my-store.TV, ContentCard, Warenwirtschaft, brodos.net

techn. Störungen
brodos.net Kiosk, Mini Kiosk, Marketplace, Onlineshop Maker, StoreShip, my-store.TV, ContentCard, Warenwirtschaft, brodos.net

Fehlercodes
brodos.net Kiosk, Mini Kiosk, Marketplace, Onlineshop Maker, StoreShip, my-store.TV, ContentCard, Warenwirtschaft, brodos.net

Handbücher
Handbücher

Sollten Sie Ihre Störung in den oben genannten Rubriken nicht finden können, senden Sie uns bitte eine Störungsmeldung.

Störung melden