Welche Einstellungen muss ich für mein E-Mail Programm festlegen? (TQ00509)

Handlungsempfehlung

  • Posteingangsserver (POP3-Server, IMAP-Server, Incoming Mail)

Je nachdem, ob Sie Ihre E-Mails per POP3 (Mails werden vom Server abgerufen) oder per IMAP (Mails bleiben auf dem Server liegen) nutzen möchten, lauten die entsprechenden Servernamen: pop3.variomedia.de bzw. imap.variomedia.de. Der Standardport für POP3 ist 110, die TLS- bzw. SSL-Verschlüsselung lässt sich über Port 995 nutzen. Der Standard-Port für IMAP ist 143, die TLS/SSL-Verschlüsselung lässt sich über Port 993 nutzen. Die gesicherte Kennwortauthentifizierung darf nicht aktiviert sein.
Für verschlüsselte Verbindungen nutzen Sie bitte TLS bzw. SSL (über die TLS/SSL-Ports) oder StartTLS (über die Standard-Ports).

  • Postausgangsserver (SMTP-Server, Outgoing Mails)

Der Name des Postausgangsservers ist smtp.variomedia.de. Er lässt sich über drei verschiedene Ports nutzen: 25 (alter Standard-Port, für Mail-Clients nicht mehr empfohlen), 465 (TLS/SSL-Verschlüsselung) und 587 (aktueller Standard-Port für Mail-Clients). Der Postausgangsserver erfordert eine Anmeldung (Authentifizierung) mit den gleichen Daten, mit denen Sie sich auch am Posteingangsserver (siehe oben) anmelden.
Verschlüsselte Verbindungen werden per TLS/SSL (über Port 465) oder StartTLS (über die Standard-Ports) unterstützt.

War das hilfreich?

de